Neues – auf einem Blick!

In der kurdischen Frage ist der richtige Ansprechpartner das werktätige Volk (*)

Ein kleiner Teil der Bevölkerung in der Türkei verfügt über einen enormen Reichtum, während Millionen von Menschen mit Armut und Arbeitslosigkeit zu kämpfen haben. Eine glückliche Minderheit besteht …

Apropos Ansprechpartner… (*) (**)

Während einerseits innerhalb der bürgerlichen Politik auf das Dilemma. „ob es ein kurdisches Problem gibt, oder nicht“ zurückgegriffen wird, wird andererseits auch darüber diskutiert, wer der legitime Repräsentant der Kurden ist. Da ein Ansprechpartner gesucht wird, sollte auf der Tagesordnung ein Lösungstisch stehen,  …

Erklärung der Kommunistischen Partei der Türkei anlässlich der Bundestagswahlen 2021:

… Aus diesem Grund rufen wir alle wahlberechtigten Migrantinnen und Migranten aus der Türkei dazu auf, ihre Stimme bei der Bundestagswahl der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) zu geben. …

Große Kundgebung der TKP in Istanbul

„Jetzt ist es Zeit für den Sozialismus!“

Tausende von Menschen versammelten sich auf dem Kartal-Platz in Istanbul zu einer von der Kommunistischen Partei der Türkei (TKP) organisierten Kundgebung unter dem Motto „Nicht verschieben, keine Zeit verlieren, sich nicht mit weniger zufrieden geben! Jetzt ist die Zeit für den Sozialismus“. …

„Jetzt ist es Zeit für den Sozialismus!“

TKP feiert ihr 101. Jubiläum
Anlässlich des Jubiläums organisierte die Kommunistische Partei der Türkei (TKP) am Sonntag, den 12. September eine Kundgebung in Istanbul unter dem Motto „Jetzt ist es Zeit für den Sozialismus!“ …

Wir feiern das 101. Jubiläum
der Kommunistischen Partei der Türkei!

Fest entschlossen und mit großem Elan
kämpfen wir für eine neue, sozialistische Republik in der Türkei.
Rede von Kemal Okuyan -General Sekretär- Deutsche Untertitel
Einige Impressionen über unseren Kampf in den letzten Jahren.

Flüchtlingsproblem ist ein Arbeiterproblem

Die Erklärung lautet wie folgt: 1- Für diejenigen, die auf der Seite der Werktätigen stehen, sollte das wichtigste politische und humanitäre Prinzip darin bestehen, gegen alle Arten von Rechtsverletzungen, denen die Einwanderer in der Türkei ausgesetzt sind, gegen die Ausbeutung der eingewanderten Arbeitskräfte und gegen Gewalt, Unterdrückung, Rassismus und Nationalismus gegenüber den Flüchtlingen aufzutreten. …

Türkei – Eine „Sammelstelle“ der Flüchtlinge

Die Türkei ist mittlerweile eine „Sammelstelle“ der Flüchtlinge aus vielen Ländern geworden. Hier ist die Rede von mehr als 5 Millionen Flüchtlinge vor allem aus Syrien, Iraq, Afghanistan und mehreren afrikanischen Ländern. Da die östliche Grenze zum Iran völlig unkontrolliert bleibt, kommen täglich tausende weitere …

Sehr geehrte Genossen und Genossinnen, 

die Kommunistische Partei der Türkei sendet den Familien der Opfer der Überschwemmungen ihr Beileid aus. Mit Trauer haben wir erfahren, dass die Zahl der Menschen, die durch Überschwemmungen gestorben sind, auf 133 gestiegen ist, wobei 102 Tausend Menschen ohne Strom überleben müssen.  

Was passiert ist, ist keine Naturkatastrophe, sondern ein Ergebnis der Politik des kapitalistischen und imperialistischen Systems, die mit Profitgier die Umwelt zerstört. 

Wir übermitteln allen deutschen Kommunistinnen und Kommunisten unsere Solidarität und sprechen Ihnen unser Beileid aus.  

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Das Zentralkomitee der TKP

Status der DKP als eine politische Partei

Die Kommunist:innen der Türkei sind über den Versuch der deutschen Bourgeoisie, um den Status der DKP als eine politische Partei abzuerkennen empört! Die ZK der TKP veröffentlichte gegen diesen antikommunistischen Angriff eine Solidaritätserklärung: …

Gegen den gemeinsamen Feind: der Kampf der Jugendlichen von beiden Seiten der Ägäis

Der 30. traditionelle antiimperialistische Jugendkamp der Kommunistischen Jugend Griechenlands (KNE) hat unter den Mottos „Wir kämpfen gegen denselben Feind!“ und „Der Sozialismus wird kommen!“ auf der Insel Midilli angefangen.
An diesem Kamp nehmen dieses Jahr viertausend Kinder und Jugendliche aus …

Gemeinsame Erklärung der kommunistischen und Arbeiterparteien:

Die Völker müssen den Kampf gegen die NATO und die imperialistischen Pläne verstärken

Die Kommunistische- und Arbeiterparteien erklären laut und deutlich, dass sie die aggressiven Pläne der imperialistischen Organisation der NATO verurteilen, die nach ihrem jüngsten Gipfel eskaliert werden. Es werden neue und alte Vorwände wie Sicherheit, Verteidigung, Klimawandel, Cyberangriffe und andere asymmetrische Bedrohungen benutzt, um ihre Aggression gegen die Völker zu eskalieren und ein neues ungezügeltes Wettrüsten zu verursachen. …

Eine Auswahl der kriminellen Machenschaften,
die Sedat Peker in seinen Videos offenbarte

Abgesehen von einigen Details sind keine der kriminellen Taten, worüber Peker in seinen Videos spricht, unbekannt. Über diese Machenschaften wurden überall gesprochen, geschrieben und diskutiert. Sie waren meistens von der Polizei und Justiz verdunkelt. Es gab auch Fälle, in denen die Journalisten, die verhaftet und zu Gefängnisstrafen verurteilt wurden, gleich nachdem sie einiger dieser Taten  enthüllten und veröffentlichten. Dasselbe gilt auch für Polizeibeamten und Staatsanwälte, die versuchten, Beweise zu sammeln und die Beteiligten vor Gericht zu bringen. …

Wer ist Sedat Peker

Sedat Peker ist ein typischer faschistischer Mafiaführer in der Türkei. Er gehört nicht zu der älteren Generation von Mafiosi, die in den faschistischen Terror verwickelt waren, der das Land in den 1970er Jahren gegen die sozialistische Bewegung überzog. Er wurde 1971 geboren und gehörte zu einer Familie, die aus der Provinz Rize stammt, der Heimatstadt von R. T. Erdoğan. …

Eine kurze Geschichte der Gladio und
der „Staat-Politik-Mafia“-Triade in der Türkei

1950-er-Jahre: Die Gründung der Gladio und damit kooperierenden diversen Organisationen fingen erst mit der NATO-Mitgliedschaft der Türkei in 1952 an. Gleich danach wurde nach der Empfehlung der und unmittelbaren Mitwirkung von NATO und CIA die direkt dem Generalstab der Armee unterstellten Spezial- und Assistierende Kampfeinheiten gegründet. Diese Abteilung wurde in den Jahren 1953, 1965, 1975 und 1992 umorganisiert, umbenannt und ihre Aufgaben-, Einsatzbereich und finanziellen Möglichkeiten erweitert: …

Nachwirkung der Mafia 1

AYDEMİR GÜLER
Die Türkei leidet noch einmal unter dem Mafia-Syndrom. Die Rede darüber, was für Nachwirkungen dieses Mal in Erscheinung kommen würden, sind verschiedenartig. Der blutige Angriff gegen die HDP2 ist sicherlich eine von diesen Nachwirkungen. Es wäre eigentlich Leichtsinnigkeit gewesen, zu denken, dass die schwere und vieldimensionale Krise, die von den Mafiabeziehungen noch untragbar gemacht wurde, kein Blut produzieren und nicht mit Blut zusammen gestrickt werden würde. Attentate und Massakern sind die wichtigsten …

Der wirtschaftlich-politische Kontext,
indem sich diese Geschichte abspielt

Die Türkei hat die Grenzen des schnellen und künstlichen Wirtschaftswachstums der 2000er und 2010er Jahre erreicht. Dieses Wachstum basierte auf der Privatisierung profitabler öffentlicher Unternehmen, heißen Geldzuflüssen, der Zusammenarbeit mit den Golfstaaten, der Unterstützung durch die Europäische Union und so weiter. Jedoch begann die Wirtschaft …

Die Reaktion der regierenden politischen Koalition
auf Pekers Anschuldigungen (*)

(*) Veröffentlicht am 8. Juni 2021 von dem Büro der Internationalen Beziehungen der TKP (Aus dem Englischen übersetzt.)
Zunächst einmal sollte man bedenken, dass die Regierungspartei AKP tatsächlich eine Koalition verschiedener reaktionärer Kräfte ist. Es ist kein Geheimnis, dass eine ganze Reihe von islamistischen, nationalistischen und liberalen Cliquen innerhalb der AKP seit den Anfängen dieses politischen Projekts zusammenarbeiten oder sich bekämpfen. Seit 2015 ist die AKP …

Die Position der Kommunistischen Partei der Türkei
im Hinblick auf dieses Ereignis (*)

(*) Veröffentlicht am 8. Juni 2021 von dem Büro der Internationalen Beziehungen der TKP (Aus dem Englischen übersetzt.)
Die TKP ist die einzige politische Partei in der Türkei, die dieses Thema mit einer marxistischen Perspektive analysiert. Wir lehnen das Vorhandensein des so genannten „tiefen Staates“ ab, der in den Diskussionen hauptsächlich hervorgehoben wird. Unserer Meinung nach ist dies ein Ansatz, der der Position des Staates in der kapitalistischen Gesellschaftsordnung widerspricht und ihn in ein unantastbares, heiliges Tabu verwandelt, als ob der kapitalistische Staat ewig existieren würde und ihn aus seinem Klassenkontext herauslöst. …

Petition: Wir protestieren den Rücktritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention
Gib auch du für den Kampf für Gleichberechtigung und Freiheit der Frauen in der Türkei deine Unterschrift!
Gegen die Barbarei,
der Sozialismus!
Für den Sozialismus,
die Revolution!
Für die Revolution,
die Partei!

Registriere Dich
einmalig und kostenlos
für unseren Newsletter
und bleibe
auf dem Laufenden!

Eine Auflistung der Veröffentlichungen der TKP (Kommunistische Partei der Türkei)
im
Pr
int- und Sozialmedia

Wir stellen immer wieder fest, dass viele Besucher unseres Portals gleichzeitig im englischen aber auch türkischen Sprache mächtig sind. Deshalb bieten wir hier eine Auflistung der Veröffentlichungen der TKP (Kommunistische Partei der Türkei) im Print- und Sozialmedia in türkischer und in englischer Sprache.
< weiterlesen >